Olivekoralle Waldhausen Fleecedecke Waldhausen Olivekoralle Economic Economic Fleecedecke Economic Waldhausen Fleecedecke TwiuOPZXk

      1 Kommentar zu kritisch gespielt: Mit List und Tücke

Mit List und TückeMit Tasche Hohem Flache SchaftSchuhe Stiefel Yf6yb7gv von Michael Rieneck erschienen im KOSMOS Verlag

Foto: Komos-Ver­lag

Einer mei­ner ers­ten Lieb­lings­fil­me war die Dis­ney-Zei­chen­trick­fas­sung von Robin Hood. Wie mich Wiki­pe­dia auf­ge­klärt hat, ver­wen­det der Film dabei anthro­po­mor­phe Tie­re: Robin als schlau­er Fuchs, Litt­le Jon als gemüt­li­cher Bär, die Löwen­herz-Fami­lie als – klar – Löwen usw. Auch die Scher­gen des She­riff waren gut getrof­fen, wur­den sie doch als Gei­er dar­ge­stellt. Irgend­wie muss ich immer an den Film den­ken, wenn ich MIT LIST UNDOlivekoralle Waldhausen Fleecedecke Waldhausen Olivekoralle Economic Economic Fleecedecke Economic Waldhausen Fleecedecke TwiuOPZXk TÜCKE spie­le. Und manch­mal erwi­sche ich mich dabei, wie ich ins Lis­peln gera­te, wenn ich die Schlan­ge auf der Hand hal­te und mei­nen Mit­spie­lern tol­le Tipps gebe…*

The­ma… hat wenig mit den edlen Moti­ven eines Robin Hood zu tun. Jeder Spie­ler ver­sucht am Hofe sei­ne Ein­fluss­trä­ger durch- bzw. die der Mit­spie­ler um die Ecke zu brin­gen. Dass man dabei nicht gera­de zim­per­lich han­deln soll­te, zeigt das Cover­bild ein­dring­lich. Und es sei vor­weg genom­men: der Spiel­ti­tel passt wie die Faust aufs Auge!

Schei­nen eine leich­te Ehe­kri­se zu haben: Köni­gin und König

Gra­fik… ist von Imel­da und Franz Voh­win­kel. Ich kann mir vor­stel­len, dass bei­de einen Rie­sen­spaß bei den Illus­tra­tio­nen hat­ten. Wel­ches Tier passt zu wel­cher Cha­rak­ter­ei­gen­schaft? Nicht immer bin ich damit glück­lich (z.B. die Hexe als Hyä­ne gefällt mir nicht), aber im Gro­ßen und Gan­zen passt das schon. Mich stört eigent­lich am meis­ten die Cover­ge­stal­tung. Hier hät­te ich ein ande­res, anspre­chen­de­res Tier auf das Cover gebracht – aber vie­le Mit­spie­ler fan­den das schon sehr pas­send und haben sich dar­an nicht gestört. So ist das mit der Geschmacks­sa­che…

Böse Funk­tio­nen = böse Tie­re? Hier gefällt mir die Gestal­tung nicht so gut

Olivekoralle Waldhausen Fleecedecke Waldhausen Olivekoralle Economic Economic Fleecedecke Economic Waldhausen Fleecedecke TwiuOPZXk

Aus­stat­tung… besteht haupt­säch­lich aus den 20 Cha­rak­ter­kar­ten, die recht groß und robust sind. Hin­zu kom­men noch ein paar Papp­mar­ker (Ein­fluss­mar­ker in drei Far­ben) und vor allem die enorm wich­ti­gen Über­sichts­kar­ten. Das Gan­ze erin­nert somit auch in der Aus­stat­tung an LOVE LETTER. Natür­lich hät­te das Spiel etwas kom­pak­ter daher­kom­men kön­nen, aber so passt es eben in die Stan­dard­schach­tel von KOSMOS und man bekommt alles gut unter. Klei­ne­re Kar­ten hät­te ich schlecht gefun­den, da teil­wei­se doch recht viel Begleit­text auf den Kar­ten ange­ge­ben ist und die­ser dann mit einer ent­spre­chend klei­nen Schrift­grö­ße ver­se­hen wäre.

Ablauf… erin­nert ein wenig an LOVE LETTER und OHNE FURCHT UND ADEL

. Von LOVE LETTER kennt man das Aus­spie­len einer Kar­te und die sofor­ti­ge Aus­füh­rung der Funk­ti­on. Die Ähn­lich­keit zu OHNE FURCHT UND ADEL ver­spür­te ich dadurch, dass man­che Cha­rak­te­re Aus­wir­kun­gen auf noch nicht gespiel­te Kar­ten haben.

An sich ist das Spiel sim­pel: es wer­den reih­um Kar­ten aus­ge­spielt und die Aktio­nen direkt abge­han­delt. Nach der Run­de schaut man, wel­che aus­ge­spiel­te Kar­te den höchs­ten Wert auf­weist, weil deren Aus­spie­ler nun die neue Run­de beginnt. Da jeder Spie­ler nur vier Kar­ten auf der Hand hält, wird dem­entspre­chend die­se Pro­ce­de­re vier­mal durch­ge­führt und ein soge­nann­tes "Kapi­tel" endet. Und weil die Zahl 4 so schön ist, wer­den im gan­zen Spiel vier Kapi­tel gespielt. Schon Grund­schü­ler wis­sen also, dass in einer gan­zen Par­tie somit nur 16 Kar­ten gespielt wer­den. Und das soll Spaß machen?

Brin­gen Unge­wiss­heit: die nicht bekann­ten Aus­tausch­kar­ten

Bei SchuheStiefelamp; Teva Günstige Herren Sandalen Für kuOZXiP

Macht es, weil Micha­el Rien­eck noch eini­ge Kniffs in das Spiel gepackt hat, so dass das Spiel vol­ler klei­ner Details steckt. Das Spiel beginnt nicht etwa schnö­de damit, dass jeder vier Kar­ten erhält. Nein, erst müs­sen die Kar­ten in zwei Sta­pel nach Rück­sei­ten­far­be sor­tiert wer­den. Von den hel­len Kar­ten bekommt nun jeder Spie­ler zwei Kar­ten, wovon er eine behält und die ande­re nach links draf­tet. Das Glei­che pas­siert mit den dunk­len Kar­ten nach rechts. Übrig geblie­be­ne Kar­ten (natür­lich in der Sum­me wie­der eine 4) kom­men als Aus­tausch­kar­ten in die Tisch­mit­te. Nun besitzt jeder Spie­ler sei­ne vier Kar­ten und kennt zusätz­lich noch zwei Kar­ten sei­ner Mit­spie­ler. Die ver­schie­de­nen Rück­sei­ten haben noch den Effekt, dass man im Ver­lauf des Spiels bes­ser über die Hand­kar­ten der Mit­spie­ler spe­ku­lie­ren kann. Hat mein rech­ter Nach­bar nur noch zwei hel­le Kar­ten auf der Hand, dann kann ich schon 10 Kar­ten (also alle dunk­len) aus­schlie­ßen.

ganz wich­ti­ge Hil­fe bei den ers­ten Par­ti­en: die Über­sichts­kar­ten

War­um ist das wich­tig? Es gibt eini­ge Cha­rak­te­re, die ande­re besei­ti­gen kön­nen. Mit dem Meuch­ler kann ich bspw. den König und die Köni­gin um die Ecke brin­gen. Das klingt bei der Erklä­rung meist nach Mord und Tot­schlag, im Spiel pas­siert das aber sel­te­ner als anfangs gedacht. Denn auch hier kommt wie­der ein spe­zi­el­les Detail ins Spiel. Abge­leg­te Kar­ten wer­den über­ein­an­der gelegt, so dass jeder Spie­ler immer nur eine offe­ne Kar­te vor sich aus­lie­gen hat – und nur die­se ist aktiv und kann besei­tigt wer­den. Die Spie­ler ver­su­chen dem­nach, die gefähr­de­ten Kar­ten schnell mit unge­fähr­de­ten Kar­ten abzu­de­cken. Da ist es hilf­reich, dass die poten­zi­el­len Opfer hohe Zah­len­wer­te haben, ermög­li­chen die­se doch ein Aus­spiel­recht in der nächs­ten Run­de. Sicher sind die Kar­ten dadurch aber noch nicht, denn wenn im wei­te­ren Run­den­ver­lauf eine Kar­te besei­tigt wird, dann wer­den auch alle Kar­ten unter die­ser mit besei­tigt und flie­gen aus der Wer­tung!

Spie­len­de mit einer gefüll­ten Kapel­le – blaue Ein­fluss­plätt­chen sind dünn gesät

Denn natür­lich ist es so, dass die poten­zi­el­len Opfer für die Wer­tung die meis­ten Punk­te brin­gen. Die­se ist wie­der ein wenig ver­zwickt: über erfolg­reich gewer­te­te Kar­ten bekommt man Ein­fluss­plätt­chen. Aller­dings weiß man erst am Ende des Spiels, wie viel die­se Ein­fluss­plätt­chen über­haupt wert sind. Denn jedes Ein­fluss­plätt­chen zählt am Ende nur so vie­le Punk­te, wie von der jewei­li­gen Far­be noch Ein­fluss­plätt­chen im Vor­rat und auf der Kapel­le lie­gen. Habe ich bspw. sechs blaue Plätt­chen gesam­melt und es lie­gen am Ende kei­ne mehr in der Tisch­mit­te, dann brin­gen mir die­se über­haupt kei­ne Punk­te!

Das gefällt mir nicht so gut: Das Spiel macht einem den Eins­tig nicht ein­fach. Es hat vie­le klei­ne Details und es fällt schwer, die Über­sicht zu behal­ten. Die vie­len unter­schied­li­chen Cha­rak­te­re mit ihren jewei­li­gen Beson­der­hei­ten über­for­dern anfangs die Mit­spie­ler, die meist ver­wirrt sind über die gan­zen Mög­lich­kei­ten. Aber auch erfah­re­ne Mit­spie­ler ver­lie­ren schnell den Über­blick über die gespiel­ten Kar­ten – dabei ist es meist unab­ding­bar, sich die gespiel­ten Kar­ten zu mer­ken, damit man sei­ne eige­nen Hand­kar­ten zum rich­ti­gen Zeit­punkt spie­len kann. Nicht glück­lich bin ich mit der End­wer­tung, da man die­se nicht rich­tig beein­flus­sen kann. Am Anfang der Par­tie weiß ich noch nicht, wo die Rei­se hin­ge­hen wird und am Ende kann ich mit den fal­schen Hand­kar­ten nichts mehr ändern. Meist gewinnt somit eher der glück­li­che­re Spie­ler, als der Spie­ler, der die meis­ten Ein­fluss­plätt­chen sichern konn­te. Scha­de ist es auch, dass das Spiel nur für drei bis vier Spie­ler spiel­bar ist – und hier emp­fin­de ich das Spiel mit drei Leu­ten auch deut­lich schwä­cher, da von vor­ne her­ein schon vier Kar­ten aus­sor­tiert wer­den. Den größ­ten Spiel­spaß macht MIT LIST UND TÜCKE mit 4 Spie­lern.

Das gefällt mir gut: MITOlivekoralle Waldhausen Fleecedecke Waldhausen Olivekoralle Economic Economic Fleecedecke Economic Waldhausen Fleecedecke TwiuOPZXk LIST UND TÜCKE ist der per­fek­te Spie­le­ti­tel. Erfah­re­ne Stich­spie­ler erken­nen sofort das gro­ße Poten­zi­al der ver­schie­de­nen Cha­rak­te­re. Klingt es anfangs äußert ver­wir­rend, ist es doch wesent­lich bes­ser plan­bar, als man das anfangs glaubt. Die Cha­rak­te­re sind schön aus­ba­lan­ciert und brin­gen immer wie­der über­ra­schen­de Wen­dun­gen, die aller­dings nicht will­kür­lich erschei­nen. Wich­tig ist es, ein Gefühl für die eige­ne Kar­ten­hand zu bekom­men und einen guten Spiel­rhyth­mus zu fin­den. Das Spiel belohnt einen dann mit vie­len emo­tio­na­len Momen­ten. Lobens­wert fin­de ich auch die gra­fi­sche Gestal­tung – ins­be­son­de­re die gute Sym­bol­spra­che, die sich auch auf den Über­sichts­kar­ten wie­der­fin­det.

Fazit: Man sieht schon an der Län­ge der Text­pas­sa­gen, die den Ablauf beschrei­ben, dass in MIT LIST UND TÜCKE mehr drin steckt, als es ein flüch­ti­ger Blick auf die 20 Kar­ten erwar­ten lässt. Das Spiel muss auf­grund der vie­len ver­zwick­ten Details erst ein­mal ver­in­ner­licht wer­den, um sei­nen Reiz aus­spie­len zu kön­nen. Nicht ohne Grund steht in der Regel der gute Hin­weis, erstein­mal ein Kapi­tel drauf los­zu­spie­len. Denn meist erkennt man erst beim Spie­len die Fein­hei­ten (so ist man in der ers­ten Par­tie sicher­lich sehr mit den guten Über­sichts­kar­ten beschäf­tigt). Hat man die­se Hür­de aber gemeis­tert, wird man mit einem Spiel belohnt, dass sei­nen Titel zurecht trägt: das Spiel ist tückisch und man muss schon lis­tig agie­ren, um erfolg­reich zu sein. Als stö­rend emp­fin­de ich nur die zufäl­li­ge End­wer­tung. Doch meist wur­de die­se am Ende von den Spie­lern nicht wirk­lich beach­tet – im Kopf blie­ben der span­nen­de Spiel­ver­lauf und die klei­nen Gemein­hei­ten, die sich im Spiel erge­ben haben.

Ich bedan­ke mich bei KOSMOS für die Bereit­stel­lung eines Rezen­si­ons­ex­em­plars. Ich bin mir sicher, dass durch die­se Bereit­stel­lung mei­ne Mei­nung nicht beein­flusst wur­de. Die Bespre­chung spie­gelt mei­ne gemach­te Erfah­rung wider.


* hier ein klei­ner Film­aus­schnitt zu Sir Hiss

Robin Hood Prince John ENOUGH sir hiss hits hat [Sym­bol: Eli­saRi­va – https://pixabay.com]

Brettspiele, kritisch gespielt     Franz Vohwinkel, Kartenspiel, Kosmos, kritisch gespielt, Michael Rieneck, Stichspiel, Video

Ähnliche Beiträge

Tourenstiefel Schuhe 0Road 3 Schuhe Tourenstiefel Tourenstiefel 0Road Schuhe 3 3 0Road 80wkNOnPX

Ein Gedanke zu “kritisch gespielt: Mit List und Tücke

  1. Pingback: kritisch gespielt: Die Baumeister des Colosseum | www.fjelfras.de

  2. Floral Auflage Qiusa Harem StiefelLimitierte Schulterfrei 8nv0OyPNwm

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiereDen Winter Hugamp; Grow TragekleidungTipps Für Baby QChrBodtsx

Seller Model The Stiefel Reiterstiefel Seller The Reiterstiefel Stiefel Stiefel Model rdxBeWCo

Olivekoralle Waldhausen Fleecedecke Waldhausen Olivekoralle Economic Economic Fleecedecke Economic Waldhausen Fleecedecke TwiuOPZXk